Müllauer startet mit Sieg in die neue Saison

 

Champ Of The Ramp 2019

Das ÖSV Freeski-Lager trotzte dem regnerischen Wetter, und zeigte beim FIS Big Air Waterramp Contest Champ Of The Ramp in Föderlach (K) seine besten Sprünge. 40 Athleten aus ganz Europa eröffneten auf der Wasserschanze des Freestyle Club Villach ihre Wettkampfsaison und erkämpften sich zum Teil begehrte FIS Punkte für den bevorstehenden Winter.

Lukas Müllauer Champ Of The Ramp 2019

Die Tirolerin Lara Wolf konnte mit drei soliden Runs den Tagessieg bei den Damen einholen und platzierte sich, mit deutlichem Punktevorsprung, vor den beiden Schwedinnen Frida Lundblad und My Björkman. 

Bei den Rookies U13 konnte der jüngste Teilnehmer im Feld, Benjamin Lengger (Jahrgang 2008, AUT), die Kategorie für sich entscheiden. In der nächst höheren Altersklasse (Rookies U15) siegte der Slowake Michael Oravec vor Matej Svancer aus Tschechien und Clemen Vidmar aus Slowenien. 

Tagessieger, und somit Champ of the Ramp 2019, wurde der Salzburger Lukas Müllauer, vor seinen Landsmännern Julius Forer (Vorarlberg) und Marco Ladner (Tirol), welche ein starkes Starterfeld aus FIS-, Europacup- und Weltcup-Athleten anführten.

1/20
Champ Of The Ramp 2019

„Trotz der bescheidenen Wetterbedingungen konnten wir allen Athleten einen guten und fairen Wettkampf garantieren, und ich bin sehr zufrieden, dass wir auch dieses Jahr wieder einen tollen Champ of the Ramp Waterramp Contest über die Bühne bringen konnten. Das Niveau der gezeigten Sprünge war dieses Mal so hoch wie noch nie, und das Starterfeld so international wie noch nie zuvor.“, äußert sich der Organisator Peter Köchl.

“Wir haben den ganzen Sommer über sehr umfangreich und intensiv trainiert und blicken einem spannenden Winter entgegen. Auch all unsere Nachwuchsprogramme, wie die ÖSV Freeski Sommer Camps, haben sehr gut funktioniert und einige Kinder bewegt. Der Champ Of The Ramp ist ein gelungener Abschluss zum Ende der Sommersaison und ich möchte mich recht herzlich bei allen Beteiligten für die Unterstützung bedanken”, resümiert Roman Kuss (sportlicher Leiter Freeski ÖSV) den Sommer und die Veranstaltung.

Das ÖSV Freeski Team kann somit einen sehr guten Start in die Wettkampfsaison verbuchen und blickt zuversichtlich auf die Bewerbe des bevorstehenden Winters.

Champ Of The Ramp 2019

Weitere Meldungen