300 Para-Sportler im Pitztal im Einsatz

pitztal_pararsport
Foto: Chris Walch Im Rahmen von Europacuprennen waren ca. Para-Sportler im Pitztal im Einsatz.

Von 11. bis 15. Dezember fanden am Pitztaler Gletscher Europacup & WPAS Meisterschaften der Parar-Skisportler statt. Ca. 300 Aktive aus über 20 Nationen (u.a. Russland, Schweiz, Schweden, Polen, Norwegen, Kroatien, Korea, Italien, Tschechien, China, Andorra, Australien) gingen in den drei Klassen Stehend, Sitzend und Blind an den Start.

Weitere Meldungen