Audi Turnier der Weltmeister

Audi_Turnier_Sieger-Scramble1
Foto: GEPA ÖSV-Biathlon-Cheftrainer Ricco Groß sicherte sich gemeinsam mit Eva Unterrainer und Josef Stampfl (v.l.n.r.) den Sieg beim Audi Weltmeister Scramble.

Nach einem Jahr „Zwangspause“ drehte sich am vergangenen Wochenende beim Audi Turnier der Weltmeister im TGC Loipersdorf-Fürstenfeld wieder alles um den weißen Golfball! Das Staraufgebot konnte sich bei der 25. Ausgabe wahrlich sehen lassen. Der Einladung von Mitorganisator und Biathlon-Teamsponsor Husqvarna folgten auch zahlreiche ÖSV-Loipenjäger wie David Komatz, Julia Schwaiger, Harald Lemmerer, Dunja Zdouc oder Herren Cheftrainer Ricco Groß.

Bei hervorragenden Platz- und ebenso prächtigen Wetterbedingungen standen unter anderem die Ex-Ski-Asse Michaela Dorfmeister, Nicole Hosp, Brigitte Kliment-Obermoser, Michaela Kirchgasser, Hans Enn, Anton „Jimmy“ Steiner, Michael Walchhofer, Skispringer Heinz Kuttin, Snowboarderin Heidi Neururer sowie Skicrosserin Katrin Ofner und der viermalige Olympiasieger und neunfache Biathlon-Weltmeister sowie nunmehrige Cheftrainer der ÖSV-Loipenjäger, Ricco Groß, am Start.

Audi_Turnier_1
Foto: GEPAMichael Walchhofer, Ricco Groß, Michaela Kirchgasser, Nicole Hosp, Hubertus von Hohenlohe, Bernhard Loos (Audi) (v.l.n.r.) hatten sichtlich Spaß.

Eröffnet wurde das Golf-Weekend der Sportprominenz am Freitagabend mit einer Beachparty in der Therme Loipersdorf, die unter dem passenden Motto „Cool am Pool“ stand. Ebenfalls mit von der Partie waren die ÖSV-Biathlon-Asse Julia Schwaiger und Harald Lemmerer sowie Dunja Zdouc und David Komatz.

Husqvarna_1_Web
Foto: HusqvarnaDunja Zdouc, Werner Gregoritsch mit Ehefrau Susanne und David Komatz (v.l.n.r.) waren ebenfalls mit dabei.

Gegolft wurde beim Audi Turnier der Weltmeister in diesem Jahr auch für den guten Zweck. Auf Initiative von Michaela Kirchgasser spendeten Audi, die Murhof Gruppe und die Thermengolfanlage Loipersdorf-Fürstenfeld für jedes Birdie 50 Euro an die Make-A-Wish-Foundation.

Für das abschließende Audi Weltmeister Scramble am Sonntag flog sich der ehemalige ÖSV-Adler Thomas Morgenstern quasi selbst mit dem Helikopter ein. Den Netto-Sieg bei diesem unterhaltsamen Format holte sich das Team mit dem auch beim Golfen zielsicheren Ricco Groß, Eva Unterrainer, Markus Löschnigg und dem Präsidenten des Thermengolfclubs Loipersdorf-Fürstenfeld, Josef Stampfl.

Audi-Turnier_Gross2
Foto: GEPAAuch am Golfplatz extrem zielsicher: ÖSV-Biathlon-Cheftrainer Ricco Groß.

Weitere Meldungen