Baumann wechselt nach Deutschland 

GEPA_full_2456_GEPA-13021355091
Fotos: GEPA Der 33-Jährige hat nach der Hochzeit mit der Bayerin Veronika die Doppel-Staatsbürgerschaft beantragt und auch bekommen.

Romed Baumann wird, sofern es beim anstehenden FIS Congress in Dubrovnik (CRO) grünes Licht gibt, in Zukunft für den Deutschen Skiverband (DSV) an den Start gehen.

Der gebürtige Tiroler wurde bei der Kadererstellung des ÖSV für die kommende Saison nicht berücksichtigt.

Vonseiten des Österreichischen Skiverbandes werden dem WM Bronzemedaillen Gewinner von 2013 in der Kombination keine Steine in den Weg gelegt. Baumann verliert weder FIS noch seine Weltranglisten Punkte.

Der Österreichische Skiverband bedankt sich bei Romed für 279 Weltcuprennen und wünscht ihm alles Gute für seine weitere Zukunft!

Weitere Meldungen