Daniela Krückel holt Silber im Super-G

krueckel
Foto: OC Daniela Krückel belegte bei der WM im Super-G Rang zwei.

Am dritten Tag der FIS Grasski WM in Stitna nad Vlar (CZE) jubelte das ÖSV-Team erneut über Edelmetall: Die Niederösterreicherin Daniela Krückel verwies die Slowakin Nicola Frikova im Super-G um zwei Hundertstel auf Rang drei und musste sich nur der starken Japanerin Chisaki Maeda geschlagen geben.

Für Kristin Posch reichte es diesmal nur für Rang 7. In der Junioren-Wertung landete Lara Teynor einmal mehr auf dem undankbaren 4. Platz (allgemeine Klasse Rang 11).

Krückel3_web
Foto: Robert HetfleischFreude über Silber: Daniela Krückel jubelte in Tschechien über Rang zwei.

Weitere Meldungen