Dusek baut mit Sieg Europacup-Führung weiter aus

20190313_dusek
Foto: ÖSV Jakob Dusek liegt nach dem Erfolg in Sunny Valley im SBX-Europacup fast schon 1.000 Punkte vor seinem ÖSV-Teamkollegen Sebastian Jud.

Der Niederösterreicher Jakob Dusek hat im russischen Sunny Valley seinen dritten Saisonsieg im Snowboardcross-Europacup gefeiert! 

Jakob Dusek setzte sich im großen Finale vor dem Franzosen Merlin Surget sowie dem Steirer David Pickl und dem Burgenländer Sebastian Jud durch. Dusek hat damit auch seine Führung in der SBX-Europacup-Wertung weiter ausgebaut. Der 22-jährige Niederösterreicher hält bei 3.255 Punkten und hat bei noch drei zu fahrenden Rennen einen komfortablen Vorsprung von 950 Zählern auf seinen ÖSV-Teamkollegen Jud.

Bei den Damen landete die Niederösterreicherin Pia Zerkhold auf Rang fünf.

Weitere Meldungen