Erfolgreicher Saisonauftakt in Saariselkä

20181117_Luis
Foto: Tomi Lampinen Luis Stadlober auf seinem Weg zum Sieg.

Der Countdown Richtung Weltcupauftakt in Ruka (FIN) neigt sich dem Ende zu. In nur einer Woche steigt Teresa Stadlober in eine der bisher wichtigsten Saisonen ihrer sportlichen Laufbahn – der Saison der Heim-WM – ein. Zurzeit befindet sich das ÖSV-Team in Saariselkä (FIN), wo die letzten Schneekilometer absolviert werden, bevor es ernst wird. 

Der inoffizielle Saisonauftakt fand aber schon heute im Rahmen mehrerer international besetzter FIS-Rennen in Saariselkä statt. Einige der Athletinnen und Athleten des ÖSV starteten wie auch in den letzten Jahren bei den Wettkämpfen auf finnischem Boden. Am Vormittag stand ein Klassik Sprint auf dem Programm, am Nachmittag ein Skating Distanz-Bewerb. Erfreulicherweise kamen gleich drei Siegerinnen und Sieger aus dem ÖSV-Lager. 

Teresa Stadlober konnte über 5km Skating das Rennen mit einem Vorsprung von 26.2 Sekunden vor Justyna Kowalcyzk für sich entscheiden. Auch Lisa Unterweger (3.Platz/+35.4 Sek.) und Barbara Walchhofer (5.Platz/+52.7 Sek.) gelang es, mit Top-Resultaten in die neue Saison zu starten.

Beim heutigen Bewerb waren die Verhältnisse nass und tief, was wir nicht gerade gewöhnt sind für das Auftaktrennen im hohen Norden. Die Form bei mir ist jetzt sicher noch nicht so da, aber das war auch noch nicht geplant - vor allem nach einem 2-wöchigen Trainingskurs. Ich bin aber trotzdem zufrieden mit dem heutigen Rennen und werde mich jetzt auf den Einstieg in die Weltcupsaison nächste Woche in Ruka konzentrieren.

Bei den Herren konnte sich Bernhard Tritscher in einer Zeit von 25.02,9 über 10km Skating vor Benjamin Moser (25.44,7) durchsetzen. Philipp Leodolter verpasste mit einem 4.Platz nur knapp das Podest. Luis Stadlober gelang beim Klassik-Sprint ein weiterer Sieg für den ÖSV. 

Das erfreuliche Resümee des Tages: Alle Bewerbe mit ÖSV Beteiligung endeten mit Siegen unserer Athletinnen und Athleten.  

Morgen tritt die ÖSV-Mannschaft die Heimreise an. Für Teresa Stadlober geht die Reise schon nächste Woche zurück nach Finnland zum ersten Weltcup der Saison. Die Herren steigen mit Lillehammer (30.11-2.12) in das Weltcupgeschehen ein.

20181117_Langlauf_Team
Quelle: ÖSVZufriedene Gesichter nach einem erfreulichen Start in die Saison.

Weitere Meldungen