Exzellenter Abschluss und tolle WM-Bilanz

20190304_edlinger
Foto: GEPA Carina Edlinger durfte sich bei der Weltmeisterschaft in Kanada über 2 x Gold und 1 x Silber freuen.

Am 24. Februar ist die nordische Para Ski WM in Prince George (CAN) mit Gold für Langläuferin Edlinger Carina zu Ende gegangen.

Im 15 km Rennen gab die Salzburgerin von Anfang an Vollgas und ließ der zweitplatzierten Ukrainerin Oksana Shyshkova keine Chance. Damit kann Carina Edlinger zufrieden nach Europa zurückkehren und sich auf das Weltcup-Finale in Sapporo (JPN) vorbereiten. Mit einer Bilanz von zwei Goldmedaillen und einer Silbernen ist ihr wohl das Maximum gelungen, nachdem sie sich erst kurz vor der Rennsaison zum Um-klassifizieren (von B2 auf B1=Vollblind) wegen ihrer schlechter werdenden Sehfähigkeit entschieden hat und dies natürlich so kurz vorn einer wichtigen Rennsaison alles andere als einfach war. Die zweite Glückskarte ist wohl ihr neuer Guide Florian Seiwald aus St. Johann in Tirol, der von Rennbeginn an in der heurigen Saison mit Carina sehr zielorientiert gearbeitet hat.

Weitere Meldungen