Felix Leitner bester Österreicher im Sprint

F.Leitner_EXPA
Foto: EXPA Felix Leitner belegte Rang 19.

Mit einem Sprint-Rennen der Herren begann heute die zweite Wettkampf-Woche des Biathlon-Weltcups in Oberhof. Der Sieg ging dabei einmal mehr an einen Norweger. Der Gesamtweltcup-Führende Johannes Thingnes Boe lieferte ein überragendes Rennen, blieb am Schießstand makellos und sicherte sich mit Laufbestzeit auf der Loipe souverän den Sieg. 12,4 Sekunden dahinter landete sein ebenfalls fehlerlos gebliebener Landsmann Sturla Holm Laegreid. Der dritte Platz ging an den Deutschen Arnd Peiffer (+27,9 sec.).

Bester Österreicher war heute Felix Leitner. Der Tiroler traf am Schießstand alle zehn Scheiben, lieferte eine solide Laufleistung und belegte am Ende Rang 19 (+1:17,3 min.). Harald Lemmerer zeigte ebenfalls eine ansprechendes Rennen. Der Steirer musste nur einmal in die Strafrunde und konnte sich als 32. in den Weltcup-Punkterängen klassieren. David Komatz und Simon Eder belegten die Plätze 41 und 47. Patrick Jakob wurde 84.

Ergebnis Herren-Sprint

Weiteres Wettkampfprogramm Oberhof Weltcup 6:

Donnerstag, 14.01.2021, Damen Sprint, 14.30 Uhr

Freitag, 15.01.2021, Herren Staffel, 14.30 Uhr

Samstag, 16.01.2021, Damen Staffel, 14.45 Uhr

Sonntag, 17.01.2021, Herren Massenstart, 12.30 Uhr

Sonntag, 17.01.2021 Damen Massenstart, 15.00 Uhr

Weitere Meldungen