Freeski-Techniktraining auf Airbag

Banger Park Airbag2

Das ÖSV Freeski Team pendelt aktuell zwischen Wasserschanze und Airbag, und bereitet sich optimal auf die kommende Wintersaison vor. 

Das Sommertraining läuft im Freeskilager aktuell auf Hochtouren. Neben vielen guten Trainingseinheiten auf der Wasserschanze in Föderlach (K), wird auch der Airbag im Banger Park in Scharnitz (T) für das Training und Verfeinern neuer Tricks genutzt. Das abwechslungsreiche und sehr intensive Programm diesen Sommer, soll sowohl die Nachwuchs- als auch die Weltcupathleten optimal auf die neue Saison vorbereiten um konditionell und technisch das beste geben zu können.

Aktuell findet jede Woche ein Trainingskurs entweder auf Wasser oder am Airbag statt, um die neu gesteckten Ziele im kommenden Winter durch die harte Arbeit erreichen zu können. Der Fokus liegt neben dem Aufbau neuer Sprünge, auch vor allem am perfektionieren der Basis um hier keinen Raum für Fehler zuzulassen.

"Ich bin mit der gesamten Gruppe sehr zufrieden und es herrscht ein sehr gutes Team- und Trainingsklima. Das Sommerprogramm läuft bisher wie gewünscht und wir nutzen die Trainingsressourcen bestmöglich aus, um uns für den Schnee optimal vorzubereiten.", so Cheftrainer Martin Premstaller.

Banger Park Airbag

Weitere Meldungen