Gemeinsames Trainingscamp in Schielleiten

lowres_7744_GEPA-20220704-101-136-0001
Foto: GEPA Das neu formierte WC3-Team absolvierte fünf Trainingstage im Schloß Schielleiten.

Diese Woche kam die neu formierte WC3-Mannschaft zusammen und absolvierte fünf gemeinsame Trainingstage in Schielleiten. Mit dabei der neue Gruppentrainer Charly Pichler, der wieder in den ÖSV zurückkehrte und das 12-köpfige Damen-Team anführt. 

Im Vorjahr bestand die Mannschaft bereits aus Ramona Siebenhofer, Rosina Schneeberger, Nadine Fest, Ricarda Haaser, Lisa Grill, Michaela Heider, Julia Scheib und Elisabeth Kappaurer. Stephanie Brunner, Magdalena Egger, Franziska Gritsch und Elisa Mörzinger komplettieren nun das 12-köpfige Team.

Konditionstrainer Bernd Wiener legte in dieser Woche den Fokus vermehrt auf das Krafttraining. Ergänzt wurde das Programm mit Mobilisations-, Rumpf,- Koordination- sowie Stabilisationsübungen und polysportive Einheiten mit Tennis, Basketball und Tischtennis. Mit einem Training im BMX-Park kam auch der Spaß nicht zu kurz.

1/8
Konditionskurs Schloß Schielleiten I Fotos: Gepa

"Es war lässig, dass wir wieder alle zusammengekommen sind, nachdem wir die letzten zwei Monate alleine trainiert haben. Es ist cool sich gegenseitig zu pushen und auch mal den Kolleginnen über die Schulter schauen."

Ramona Siebenhofer

"Es war super hier gemeinsam zu trainieren und alle kennenzulernen. Es war auch mal ganz gut zu sehen, wie die Anderen drauf sind und wo steht man. Wir sind eine richtig coole Mannschaft und ich freue mich schon auf die Saison."

Elisa Mörzinger

"Wir waren schon gemeinsam Skifahren am Stelvio, das hat mir schon sehr getaut und ich habe ein richtig gutes Gefühl in der neuen Mannschaft."

Magdalena Egger

Weitere Meldungen