Grünes Licht für Nordic Combined Triple

6fc3f44d-f2ed-4f9f-b905-6052363c2687
OK Seefeld Grünes Licht für die Wettkämpfe in Seefeld: v.l. FIS-Schneekontrolleur Rainer Eberlein, OK-Leiter Thomas Unterfrauner, OK-Präsidentin Jaqueline Stark, Wolfgang Kratzer (TVB Seefeld), Maximilian Obergruber (ÖSV Projektleiter nordische Events)

Nach der heutigen Schneekontrolle der FIS durch Schneekontrolleur Rainer Eberlein wurde grünes Licht für das Nordic Combined Triple, das von 26. bis 29.1.2023 in Seefeld stattfindet, gegeben.

Gemeinsam mit der OK-Präsidentin Jaqueline Stark sowie OK-Leiter Thomas Unterfrauner wurden Schanze und Loipe inspiziert und für die Wettkämpfe freigegeben.

OK-Leiter Thomas Unterfrauner: „Es war nicht leicht, bei diesen Wetterbedingungen die Schanze und Loipe wettkampftauglich hinzubringen. Gottseidank sind die Temperaturen die letzten Tage tief genug gewesen, um genügend Kunstschnee zu produzieren. Die Schanze und die 2,5km lange Rennstrecke präsentieren sich in bestem Zustand und wir freuen uns auf spannende Wettkämpfe bei uns in Seefeld“

Weitere Meldungen