Hochfilzen für Biathlon Weltcup gerüstet

franz
Foto: ÖSV | Foidl Franz Berger und sein OK-Team sind für die 26. Biathlon-Weltcup-Auflage in Hochfilzen gerüstet.

Pünktlich vor dem Weltcup-Startschuss in Hochfilzen hat Frau Holle ihre weißen Federn im Tiroler Unterland ausgeschüttet. Bei traumhafter Kulisse laufen im Biathlon-Stadion die letzten Vorbereitungsarbeiten, bevor es am Freitag mit den beiden Sprintbewerben endlich losgeht.

Nach dem Weltcupauftakt in Schweden wartet auf Österreichs Biathlonteam mit dem Heimweltcup in Hochfilzen (13. bis 15.12.) ein absolutes Highlight. Im WM-Ort von 2017 stehen von Freitag bis Sonntag Sprint-, Verfolgungs- und Staffelrennen auf dem Programm. Das ÖSV-Team bleibt im Vergleich zum Saisoneinstand in Östersund unverändert.

Während das ÖSV-Team am Mittwoch das erste gemeinsame Training in Hochfilzen absolviert, laufen die Vorbereitungsarbeiten im Biathlon-Stadion und an der Strecke seit Wochen auf Hochtouren. „Am vergangenen Mittwoch wurde mit der Präparierung der 3,3 km langen Loipe, die sechs Meter breit ist und eine 30 cm hohe Schneeauflage hat, begonnen. Die Arbeiten sind bereits abgeschlossen und die Loipe in rennfertigem Zustand", erklärt Franz Berger, Leiter Biathlon im ÖSV und Verantwortlicher des lokalen Organisationskomitees.

Insgesamt 280 freiwillige Mitarbeiter sind im Einsatz, um für die besten Biathletinnen und Biathleten der Welt perfekte Rahmenbedingungen zu schaffen. Auch die Zuschauertribünen (insgesamt 6000 Personen Fassungsvermögen) stehen bereits. „Die Wetterprognosen sind gut und in den nächsten Tagen soll es tiefe Temperaturen geben", erklärt Franz Berger vor der insgesamt 26. Weltcup-Auflage im Tiroler Unterland. Dazu lässt der gute Kartenvorverkauf auf ein stimmungsvolles, dreitägiges Sportfest in Hochfilzen hoffen, zu dem wieder an die 30.000 Fans erwartet werden.

ÖSV-Team Weltcup Hochfilzen:

Herren (6): Julian Eberhard, Tobias Eberhard, Simon Eder, Dominik Landertinger, Felix Leitner, Harald Lemmerer

Damen (5): Lisa Hauser, Katharina Innerhofer, Christina Rieder, Julia Schwaiger, Dunja Zdouc

Programm BMW IBU Weltcup Hochfilzen:

Freitag, 13.12., Sprint Frauen, 11.30 Uhr

Freitag, 13.12., Sprint Herren, 14.20 Uhr

Samstag, 14.12., Staffel Frauen, 11.30 Uhr

Samstag, 14.12. Verfolgung Herren, 14.55 Uhr

Sonntag, 15.12. Verfolgung Frauen, 12.00 Uhr

Sonntag, 15.12., Staffel Herren, 14.15 Uhr

 

5 Gründe, um nach Hochfilzen zu kommen

Weitere Meldungen