Interwetten und ÖSV verlängern Partnerschaft

interwetten
Foto: Erich Spiess Mag. Stefan Sulzbacher (Vorstandssprecher bei Interwetten), ÖSV-Präsident Prof. Peter Schröcksnadel und Wolfgang Fabian (Gründer & Mehrheitseigentümer Interwetten) freuen sich über die Verlängerung der Zusammenarbeit.

Die mittlerweile seit 2017 laufende Partnerschaft von Interwetten mit dem Österreichischen Skiverband geht in die Verlängerung.

Als Event- und exklusiver Sportwetten-Partner besteht die Kooperation vorwiegend aus starker TV-Präsenz entlang der Strecke bei den wichtigsten Ski Alpin Bewerben in Österreich. Hierzu zählen der Saison-Auftakt am 17./18. Oktober in Sölden, die Rennen am Semmering, in St. Anton und Flachau und letztlich das Night Race in Schladming. Auch bei den Hahnenkamm Rennen vom 22.-24. Jänner 2021 wird Interwetten wieder präsent sein.

interwetten3
Foto: GEPAAls Event-Partner des ÖSV wird Interwetten auch in der kommenden Saison bei allen wichtigen Ski-Veranstaltungen in Österreich entlang der Strecke präsent sein.
Stimmen:

Prof. Peter Schröcksnadel (ÖSV-Präsident): „Wir freuen uns, dass Interwetten im Jahr ihres 30. Firmenjubiläums unsere Partnerschaft fortführt und zwei Unternehmen gerade in herausfordernden Zeiten zueinanderstehen. Die Vertragsverlängerung ist auch eine Bestätigung, dass der eigens für Interwetten entwickelte Auftritt bei den alpinen Ski-Bewerben ein Erfolgsprodukt ist.“

Mag. Stefan Sulzbacher (Vorstandssprecher Interwetten): „Österreich ist ein Kernmarkt für Interwetten und wir wollen hier unsere Position ausbauen. Die Partnerschaft mit dem Österreichischen Skiverband besteht seit vier Jahren, die Entscheidung zur Verlängerung des Engagements war für uns sehr einfach. Verlässlichkeit ist ein Grundprinzip der Interwetten und somit stehen wir auch in schwierigeren Phasen eng an der Seite unseres ÖSV. Wir wünschen allen Athleten und Funktionären eine erfolgreiche Saison.“

Weitere Meldungen