Kraft gewinnt Bischofshofen Quali

Kraft_gepa
GEPA

Stefan Kraft konnte die Qualifikation für das Dreikönigs-Springen für sich entscheiden. Der Salzburger siegte hauchdünn vor dem Japaner Daiki Ito und Kamil Stoch aus Polen. Insgesamt konnten sich gleich 11 ÖSV-Adler für den Hauptbewerb qualifizieren. 

"Es war richtig eng heute und schwer zu springen. Die Verhältnisse waren sehr fair und ich freue mich jetzt riesig auf den Wettkampf morgen." Stefan Kraft

Zweitbester Österreicher wurde Daniel Huber als 10. Philipp Aschenwald wurde 11. und Gregor Schlierenzauer landete als 14. ebenfalls in den Top 15. Außerdem konnten sich Michael Hayböck (17.), Jan Hörl (24.), Manuel Fettner (36.), Clemens Leitner (40.), Clemens Aigner (43.), Markus Schiffner (44.) und Stefan Huber (45.) für den Hauptbewerb qualifizieren.

Die Entscheidung um den Titel der Vierschanzentournee fällt morgen Montag ab 17:15 Uhr, live in ORF1.

huber_gepa
GEPADaniel Huber zeigte einen starken Sprung und wurde als Zehnter zweitbester Österreicher.
Die ÖSV-Paarungen für das Dreikönigs-Springen:

Roman Koudelka CZE vs. Jan Hörl AUT

Dmitri Wassiljew RUS vs. Michael Hayböck AUT

Manuel Fettner AUT vs. Yukiya Sato JPN

Mackenzie Boyd-Clowes CAN vs. Gregor Schlierenzauer AUT

Clemens Leitner AUT vs. Philipp Aschenwald AUT

Sergei Tkatschenko KAZ vs. Daniel Huber AUT

Clemens Aigner AUT vs. Johann Andre Forfang NOR

Markus Schiffner AUT vs. Peter Prevc SLO

Stefan Huber AUT vs. Ryoyu Kobayashi JPN

Naoki Nakamura JPN vs. Stefan Kraft AUT

Ergebnis Qualifikation

Weitere Meldungen