Kraft Vierter in Garmisch Quali

GEPA_full_5128_GEPA-202012311011180026
GEPA

Bei der Qualifikation für das Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen wurde Stefan Kraft auf Rang vier bester ÖSV-Adler. Beim Sieg des Slowenen Anze Lanisek konnten die Österreicher erneut eine starke Mannschaftsleistung zeigen. Alle sieben Athleten qualifizierten sich für den morgigen Wettkampf.

Stefan Kraft, der bereits beim Tourneeauftakt in Oberstdorf mit Platz fünf aufhorchen ließ, zeigte am heutigen Tag einen starken Sprung auf 137 Meter und lag lange in Führung. Erst die topplatzierten Springer konnten ihn abfangen und auf Rang vier verdrängen. Der Salzburger hatte auf den Sieger Lanisek gerade einmal 2,5 Punkte Rückstand und trifft nun im morgigen KO-Duell auf Aleksander Zniszcol (POL).

"Es war ein super Tag und hat Spaß gemacht. Körperlich geht es mir gut und mit der Schanze bin ich auch sehr gut zurecht gekommen. Jetzt werde ich mich gut erholen und dann wird das morgen sehr gut passen."

Stefan Kraft

GEPA_full_2870_GEPA-202012311011180037
GEPA

Nach seinem Ausscheiden in Oberstdorf konnte sich Michael Hayböck heute rehabilitieren und holte sich mit einem Sprung auf 131 Meter den zwölften Platz. Im KO-Duell trifft der Oberösterreicher auf den Polen Piotr Zyla. Daniel Huber landete bei 133 Meter und holte damit den 15. Rang. Er trifft auf den Slowenen Ziga Jelar.

"Es ist alles brutal eng beisammen, mit ein paar Punkten mehr bin ich gleich Top 10. Mit der Schanze komme ich noch nicht so gut zurecht, da möchte ich noch genau analysieren, damit es morgen besser funktioniert. Es sind kleine Details, auch im Kopf, die lösbar sind und dann kann es extrem cool werden."

Daniel Huber

Philipp Aschenwald wurde Quali-23. und bekommt es morgen mit seinem Teamkollegen Markus Schiffner zu tun, der heute 28. wurde. Zwei äußerst schwierige KO-Duelle gilt es für Jan Hörl und Thomas Lackner zu überstehen. Hörl wurde in der Qualifikation 41. und trifft auf den Norweger Johann Andre Forfang. Lackner, heute 46., bekommt es mit dem Sieger von Oberstdorf, Karl Geiger, zu tun.

Ergebnis Quali

KO-Duelle

Das traditionelle Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen beginnt um 14:00 Uhr. ORF1 überträgt live.

Weitere Meldungen