Letzter Feinschliff am Stubaier Gletscher

20181211_verbnjak
Foto: ÖSV Armin Höfl beim Sprinttraining am Stubaier Gletscher.

Zum Abschluss der Vorbereitungsphase haben die Athleten der ÖSV Skibergsteiger zwei hochwertige neuntägige Trainingslager am Stubaier Gletscher absolviert. Neben dem klassischen Ausdauertraining in der Höhe standen in differenzierten Gruppen Sprint- und Wechseltraining auf dem Programm.

Der sportliche Koordinator Mag. Josef Gruber berichtet aus dem Stubaital: „Unsere Athleten sind alle gesund und topfit, nachdem es kleinere Verletzungen im Herbst gegeben hat. So haben sich alle optimal in der Höhe vorbereiten können und wir blicken der Weltcupsaison zuversichtlich entgegen.“

Diese lässt allerdings noch etwas auf sich warten, denn der Weltcupstart ist erst am 18. und 20. Jänner 2019 in Bischofshofen. Bis dahin bereiten sich die Athleten individuell vor, absolvieren vereinzelt Trainingswettkämpfe, um beim Heimweltcup optimal gerüstet zu sein.

1/6
Bilder-Galerie der ÖSV-Skibergsteiger (Alle Fotos: ÖSV)

Der Nationaltrainer Matthias Gumpenberger ist begeistert über die jungen AthletInnen: „Sowohl bei den Cadeten als auch bei den Junioren sind wir bei den Herren bestens aufgestellt. Auch bei den weiblichen Junior-Athletinnen haben nun einige motivierte Quereinsteigerinnen. Mit diesen AthletInnen haben wir vor allem durch Sprint- und Wechseltraining das Leistungsniveau nochmal heben können!".

Vor allem für die Nachwuchsklassen ist das Techniktraining enorm wichtig. Sowohl beim Wechsel als auch im Aufstieg und der Abfahrt können durch sichere Bewegungsabläufe und saubere Technik wertvolle Sekunden gewonnen werden!

Professionelle Ausstattung

Ein wesentlicher Baustein für den Erfolg ist die wertvolle Zusammenarbeit mit den Ausrüstern und Partnern des Referats. Gemeinsam mit HWK Skiwachs wurden durch richtige Fellpflege wichtige Sekunden im Gleiten gewonnen. Außerdem wurden die AthletInnen mit UYN Sportswear, PIEPS Sicherheitsausrüstung und KOHLA Steigfellen und Rennrucksäcken ausgestattet.

Weitere Meldungen