Liensberger Dritte in Zagreb

GEPA-20220104-101-118-0609
Foto: GEPA Liensberger wird beste Österreicherin

Zwei Österreicherinnen landen beim Slalom von Zagreb unter den Top-10. Katharina Liensberger holt, nach Platz zwei in Lienz, ihren zweiten Podestplatz in dieser Saison. Der Sieg geht an die Slowakin Petra Vlhova, vor Mikaela Shiffrin und Liensberger. Katharina Gallhuber bestätigt mit Rang sechs ihre momentan gute Form. 

Bei schwierigen Windverhältnissen fand der Slalom in Zagreb statt. Schlussendlich konnte sich Petra Vlhova gegenüber der Konkurrenz klar durchsetzen. Katharina Liensberger bewies ihre gute Form und verhinderte nach einem großen Fehler einen Ausfall und schaffte sogar noch den Sprung auf das Podest. Nach dem ersten Durchgang lag die Vorarlbergerin auf dem fünften Rang.

"Es war überraschend für mich, dass ich im Kurs geblieben bin, aber ich habe mir gedacht, ich muss alles geben und habe versucht, das Rennen stark abzuschließen und dass es nun sogar für ein Podium reicht ist unglaublich." Katharina Liensberger

Katharina Gallhuber schloss an ihre gute Leistung von Lienz an und wird mit Rang sechs zweitbeste Österreicherin.

Der nächste Slalom steht bereits am Wochenende in Kranjska Gora (SLO) am Programm.

Weitere Meldungen