Liensberger zum Saisonauftakt Elfte

GEPA-20221119-101-109-0556
Foto: GEPA Liensberger wird als beste Österreicherin Elfte

Der Saisonauftakt der Technik-Damen in Levi (FIN) verlief durchwachsen. Für den morgigen zweiten Slalom haben sich die ÖSV Damen bereits einiges vorgenommen. Den Sieg holte sich Mikaela Shiffrin (USA) vor Anna Swenn Larsson (SWE) und Petra Vlhova (SVK). Für Shiffrin ist es bereits der 5. Sieg in Finnland. 

Nach dem ersten Durchgang war das ÖSV Team abgeschlagen, Chiara Mair belegte mit Rang 13 den besten Platz.

Im zweiten Durchgang zeigten die ÖSV Läuferinnen starke Läufe. Allen voran Katharina Liensberger, die einen soliden 2. Lauf hingelegt hat und im Endklassement auf Platz 11 liegt.

„Es war mehr Vertrauen da und es hat sich gleich besser angefühlt.“ Katharina Liensberger

Überzeugen konnte auch Marie-Therese Sporer. Als dritte Läuferin konnte sie in den zweiten Durchgang starten und legte einen hervorragenden Lauf hin. „

Im zweiten Durchgang nehm ich mein Herz in die Hand und fahre runter“. Marie-Theres Sporer

Letztendlich reichte es für Platz 16.

GEPA-20221119-101-133-0049
Foto: GEPASporer konnte einen starken zweiten Lauf zeigen

Weitere Platzierungen der Österreicherinnen: Katharina Truppe Platz 15, Katharina Huber Platz 19, Chiara Mair Platz 20, Franziska Gritsch Platz 25

Nicht für den zweiten Durchgang qualifizieren konnten sich Nina Astner und Magdalena Egger, die nach einer guten Fahrt leider ausschied.

Weitere Meldungen