Neunte Auflage von "Climb the Goas"

20190807_str2
Foto: www.skate-the-ring.at Auch der Saalfeldener Bernhard Tritscher ist am 11. August bei „Climb the Goas“ in Salzburg am Start.

Am 11. August findet zum bereits neunten Mal das internationale Rad- und Skirollerrennen „Climb the Goas“ (CTG) hinauf auf die Gaisbergspitze statt. Ab 10:00 werden an die 100 Radsportler und im Anschluss ca 80 Skirollerer aus allen Leistungsklassen (Freizeitsportler bis internationale Elite) die 9 km und 630 Hm von Guggenthal über die Zistelalm auf die Gaisbergspitze in Angriff nehmen.

Bei den Skirollerern und Skilangläufern steht die gesamte österreichische Nationalmannschaft angeführt von den zwei Salzburgern Teresa Stadlober und Bernhard Tritscher am Start. Für das Skilanglaufteam ist dies der erste große Wettkampfauftritt seit dem kompletten Neustart im Juli dieses Jahres unter neuer Leitung von Mag. Christian Schwarz (Sportlicher Leiter), Univ. Prof. Thomas Stöggl (Wissenschaftliche Beratung) und Thomas Courte (Nachwuchs-Koordinator). Die Streckenrekorde bei den Skirollern stehen bei den Herren noch aus dem Jahr 2015 (Andreas Katz, GER, 32:59,88) und Teresa Stadlober aus dem Jahr 2017 (23:28,95 – Ziel Zistelalm). Als Neuerung in diesem Jahr gilt: Damen, Herren und Jugendliche haben dasselbe Ziel – die Gaisbergspitze auf 1287 Meter Seehöhe.

Zwei Wochen später (Sonntag, 25. August) findet die Jubiläumsausgabe von „Skate the Ring 10.0“ am Salzburgring statt.

Mehr Infos unter www.skate-the-ring.at

Weitere Meldungen