EC-Abfahrt: Nocker gewinnt vor Lahnsteiner 

Nocker_2

Österreichs Europacup-Abfahrer sind weiter eine Klasse für sich. Nach dem gestrigen Sieg von Maximilian Lahnsteiner bei der ersten Abfahrt in Santa Caterina (ITA) durfte der ÖSV heute einen Doppelsieg bejubeln.

“Ich bin voll happy. Heute hat wirklich alles gepasst. Ich habe alles so erwischt, wie ich mir das vorgestellt habe.”

Clemens Nocker

Der Tiroler Clemens Nocker fuhr zum ersten Mal in seiner Karriere im Europacup auf das Podest und konnte sich gleich über einen Sieg freuen. Zweiter wurde der gestrige Sieger Maximilian Lahnsteiner (+0,37 Sek.). Platz drei ging an den Schweden Olle Sundin (+0,55 Sek.). Mit Stefan Eichberger (14.), Manuel Traninger (24.) und Felix Hacker (29.) schafften es noch drei weitere ÖSV-Athleten in die Punkteränge. Der Steirer Stefan Eichberger wurde zudem bester Junior.

ÖSV
ÖSV

Ergebnis

Die nächsten Europacup-Bewerbe finden in Val di Fassa (ITA) statt. Am 17. und 18. Dezember steht jeweils ein Slalom auf dem Programm.

Weitere Meldungen