Nordische Ski-WM der Junioren in den Startlöchern

PA-OESV-DERGANC-180201-27650930_10155398994177099_561555277_o
Romina Eggert Letztes Jahr holten die ÖSV-Youngsters Johannes Lamparter, Florian Dagn, Mika Vermeulen und Dominik Terzer die Goldmedaille im Teambewerb

Die diesjährige nordische Junioren-WM geht von morgen bis zum 27.1.2019 in Lahti (FIN) über die Bühne.

Für die ÖSV Nachwuchsathletinnen und –Athleten ist es der Höhepunkt der diesjährigen Saison. Erstmals in der Geschichte wird es dieses Jahr auch eine Medaillenentscheidung in der nordischen Kombination für Damen geben. Damit gelingt in der Entwicklung der Damen-Kombination nach dem Continentalcup der nächste Schritt. Das heißeste Eisen aus ÖSV-Sicht ist dabei der Eisenerzen Lisa Hirner, die im Continentalcup bereits am Podium stand.

PA-OESV-DERGANC-190106-IMG_3959
ÖSV/DergancLisa Hirner ist das heißeste ÖSV-Eisen in der Damen-Kombination

Download Programm

Weitere Meldungen