ÖM Skispringen und nordische Kombination

PA-OESV-DERGANC-191019-IMG_0971
ÖSV/Derganc Letztes Jahr kürte sich Michi Hayböck zum österreichischen Meister von der Normalschanze

Kommende Woche finden von Samstag, den 26. bis Sonntag, den 27. September 2020 in Eisenerz und Bischofshofen die österreichischen Meisterschaften im Skispringen und in der nordischen Kombination statt.

Die Normalschanzen-Bewerbe werden Samstags in Eisenerz ausgetragen, die Wettkämpfe der nordischen KombiniererInnen werden dabei mit einem 5km Rennen (Damen) bzw. 10km Rennen (Herren) auf der Rollerstrecke in der Eisenerzer Ramsau komplettiert. Sonntags stehen in Bischofshofen die Großschanzenwettkämpfe am Programm, die Kombinierer messen sich zum Abschluss dann in einem 5km Bergroller-Rennen. Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren werden, ausgenommen die noch rekonvaleszenten Kombinierer Mario Seidl, Bernhard Gruber sowie Eva Hubinger, alle ÖSV-Stars am Start stehen. Nachdem im Sommer in beiden Sparten fast alle Sommer-Grand-Prix Wettkämpfe abgesagt werden mussten, ist die Freude auf die internen Titelkämpfe dieses Jahr besonders groß.

Zeitplan:

Samstag, 26.9.2020, Eisenerz
09.00 Uhr: Probedurchgang NK und SPL
10.30 Uhr: 1. Durchgang NK und SPL
anschließend 20min Pause und Finaldurchgang SPL
14.00 Uhr: 5km Damen Rollerrennen NK
14.30 Uhr: 10km Herren Rollerrennen NK
anschließend Siegerehrung SPL und NK

Sonntag, 27.9.2020, Bischofshofen
09.00 Uhr: Probedurchgang NK und SPL
10.30 Uhr: 1. Durchgang NK und SPL
anschließend 20min Pause und Finaldurchgang SPL
anschließend Siegerehrung SPL
14.00 Uhr: 5km Herren Berg-Rollerrennen NK
anschließend Siegerehrung NK

Weitere Meldungen