ÖSV-Sextett reist zur Skiflug-WM nach Planica

GEPA_full_3118_GEPA-23031981091
GEPA

Gesamtweltcupsieger Stefan Kraft, Rekordsieger Gregor Schlierenzauer, Michael Hayböck, Philipp Aschenwald, Clemens Leitner und Timon Kahofer - diese sechs ÖSV-Athleten reisen am Mittwoch nach Planica (SLO), wo von Donnerstag bis Sonntag die 26. Skiflug-Weltmeisterschaft stattfindet. Auch Cheftrainer Andreas Widhölzl wird erstmals seit dem Weltcup-Auftakt in Wisla (POL) wieder bei der Mannschaft sein.

Alle Athleten sowie Betreuer wurden im Vorfeld mittels PCR-Tests negativ auf das Covid-19 Virus getestet. Bei Ankunft in Slowenien findet ein weiterer PCR-Test statt. 

ÖSV-Aufgebot Skiflug-WM Planica (SLO): Philipp Aschenwald, Michael Hayböck, Timon-Pascal Kahofer, Stefan Kraft, Clemens Leitner, Gregor Schlierenzauer

Cheftrainer Andreas Widhölzl: "Wir haben entschieden, sechs Athleten mit nach Plancia zu nehmen. Der Grund ist, dass wir bis zuletzt nicht gewusst haben, welche Springer aus der ersten Trainingsgruppe dabei sein können. Nach den beiden Trainingssprüngen am Donnerstag werden wir entscheiden, welche vier Athleten noch am selben Tag in der Qualifikation für den WM-Bewerb an den Start gehen und welcher Athlet unsere Reserve ist."

PROGRAMM SKIFLUG-WM

Donnerstag, 10. Dezember
14:00 Uhr: Offizielles Training
16:00 Uhr: Qualifikation

Freitag, 11. Dezember
15:00 Uhr: Probedurchgang
16:00 Uhr: Wettkampf (Einzel: Durchgang 1+2)

Samstag, 12. Dezember
15:00 Uhr: Probedurchgang
16:00 Uhr: Wettkampf (Einzel: Durchgang 3+4)

Sonntag, 13. Dezember
15:00 Uhr: Probedurchgang
16:00 Uhr: Wettkampf (Team)

Weitere Meldungen