ÖSV-Skispringer und Hargassner verlängern Partnerschaft

Hargassner ÖSV
Hargassner/ÖSV Die erfolgreiche Kooperation geht weiter: Anton Hargassner Jr., ÖSV-Generalsekretär Scherer, ÖSV-Präsident Karl Schmidhofer, Markus Hargassner

Die Tinte ist trocken und die erfolgreiche Kooperation zwischen dem oberösterreichischen Familienunternehmen Hargassner und den Skispringer*innen des Österreichischen Skiverbandes geht in die nächste Runde. 

ÖSV-Präsident Karl Schmidhofer ließ es sich nicht nehmen, persönlich vor Ort in der imposanten und aktuell erneut weiter wachsenden Werkszentrale der Firma Hargassner in Weng im Innkreis seine Unterschrift unter die Vereinbarung zu setzen. Ebenso mit dabei: ÖSV-Generalsekretär Christian Scherer sowie die beiden Betriebseigentümer Markus und Anton Hargassner Jr., die allesamt bei bester Laune sowie mit viel Vorfreude auf die kommenden Jahre den neuen Vertrag unterzeichneten.

Was vor drei Jahren mit einer frischen Partnerschaft begonnen hat, findet nun für zumindest drei weitere Jahre eine erfreuliche Fortsetzung. Die erneute Kooperation zwischen dem ÖSV und dem Skisprung begeisterten Erfolgsunternehmen aus dem Innviertel wurde am Donnerstag bei einem gemeinsamen Termin im Beisein der ersten Trainingsgruppe der Skisprung-Herren, unter der Leitung von Cheftrainer Andreas Widhölzl, gefeiert. Weltmeister Stefan Kraft, Michael Hayböck, Daniel Huber, Jan Hörl, Philipp Aschenwald, Markus Schiffner und Niklas Bachlinger nützten die Gelegenheit als Zwischenstopp ihrer Anreise zum bevorstehenden FIS Grand Prix in Hinzenbach am Samstag.

1/9
Vertragsverlängerung ÖSV Hargassner

Seitens der Skisprung-Damen kam Daniela Iraschko-Stolz nach Oberösterreich, gemeinsam mit Damen-Cheftrainer Harald Rodlauer. Zudem begleiteten die beiden Co-Trainer der ersten Trainingsgruppe, Harald Dieß und Thomas Thurnbichler, ihre Schützlinge. Auf dem Programm standen, neben einem gemeinsamen Mittagessen, eine Werksbesichtigung sowie die Begutachtung der neuen, mobilen K1-Skisprungschanze im Hargassner-Design. (Nur schwer konnten Stefan Kraft & Co davon abgehalten werden, die Sprungschanze für die besonders Jungen unter den Nachwuchsspringern selbst auszuprobieren.)

Wie bereits seit dem Beginn der Partnerschaft begleitet die Sportmarketingagentur Innauer + (f)acts, von Olympiasieger Toni Innauer und Wolfgang Schwarzmann, die Firma Hargassner strategisch im Bereich Markenaktivierung in die erneute Kooperation.

In Zukunft sollen zudem temporäre Zelte zur Unterbringung und Bewirtung von Zuschauern und Sportlern bei Veranstaltungen des Österreichischen Skiverbandes, wie etwa bei Weltcup-Bewerben oder Großereignissen, mit den nachhaltigen Heizsystemen der Firma Hargassner auf Wohlfühl-Temperatur gehalten werden.

"Die Firma Hargassner ist ein österreichisches Vorbild-Unternehmen. Umso mehr freut es mich, dass die Kooperation nun verlängert werden konnte." (Karl Schmidhofer)

ÖSV-Präsident Karl Schmidhofer: “Die Firma Hargassner ist ein österreichisches Vorbild-Unternehmen. Umso mehr freut es mich, dass die Kooperation nun verlängert werden konnte. Ich möchte Markus und Anton Hargassner für die vergangene und die zukünftige Partnerschaft in aller Form danken und ich bin mir sicher, dass die nächsten Jahre erfolgreich weitergehen.” 

ÖSV-Generalsekretär Christian Scherer: “Ich freue mich über die Verlängerung der Kooperation mit der Familie Hargassner und ihrem erfolgreichen Unternehmen. Die Gemeinsamkeiten zwischen einer Firma für Biomasse-Heizsysteme und unseren Wintersportlern liegen zwar nicht sofort auf der Hand, aber man spürt auf Anhieb die ehrliche Begeisterung für den Skisprung-Sport, der bei den Hargassners eine lange Tradition hat. Die Unterstützung durch unsere Partner, wie die Firma Hargassner, ist ein wesentlicher Grund dafür, dass Spitzenleistungen unserer Sportlerinnen und Sportler möglich sind.”

"Voneinander zu lernen und gemeinsam erfolgreich Ziele zu erreichen, das verbindet Hargassner und die Athletinnen und Athleten der Nordischen Skisprung-Teams des ÖSV." (Markus Hargassner)

Markus Hargassner: “Unsere Sponsoring-Partner sind für uns nicht nur auf dem Papier Partner. Wir integrieren sie in die Hargassner-Family und freuen uns über die gegenseitige Unterstützung und gemeinsame Weiterentwicklung. Voneinander zu lernen und gemeinsam erfolgreich Ziele zu erreichen, das verbindet Hargassner und die Athletinnen und Athleten der Nordischen Skisprung-Teams des ÖSV.”

Stefan Kraft: “Das war ein toller Tag bei der Firma Hargassner und so ein Termin lockert die Anreise zum Sommer Grand Prix natürlich ordentlich auf. Man merkt sofort, dass das hier ein echter Familienbetrieb ist, der richtig groß gewachsen ist. Die Familie Hargassner ist in den vergangenen Jahren immer wieder zu unseren Bewerben zuschauen gekommen. Sie sind nicht nur erfolgreiche Unternehmer, sondern auch echte Skisprung-Fans.”

Weitere Meldungen