"Posch-Festspiele" bei der Grasski-ÖM

posch1
Alle Fotos: Klaus Krückel Das Ehepaar Kristin und Sacha Posch gab bei den Österreichischen Grasski-Meisterschaften den Ton an.

In Schwarzenbach und Rettenbach fanden die Österreichischen Grasski-Meisterschaften statt. Das Ehepaar Posch holte sieben von acht möglichen Titeln.

Bei perfekten Herbstwetter konnten am 27. September in Schwarzenbach (NÖ) planmäßig die Österreichischen Grasski-Meisterschaften für die Bewerbe Super-G, Superkombination und Slalom durchgeführt werden. Der Riesentorlauf fand bereits zwei Wochen früher in Rettenbach (Burgenland) statt. Das Ehepaar Posch sicherte sich dabei insgesamt sieben Mal Platz eins. Kristin (ehemals Hetfleisch) konnte alle vier Damen-Bewerbe für sich entscheiden, ihr Mann Sascha gewann drei Mal Gold. Nur Roland Schlögl, der im Super-G seinen ersten Meistertitel einfahren konnte, verhinderte einen kompletten Familien-Triumph.

kristin
Vierfache österreichische Meisterin: Kristin Posch
sascha
Dreifacher österreichischer Meister: Sascha Posch
nachwuchs
Auch der Grasski-Nachwuchs war in Schwarzenbach im Einsatz, es wurden die Austria Cup Rennen Nummer 9 und 10, ein Riesentorlauf und ein Slalom, absolviert

Weitere Meldungen