Ramsau - Hotspot der Biathleten

2018_10_17_Ramsau_Skating_Damen
ÖSV / Sonnberger Katharina Innerhofer, Tamara Steiner und Dunja Zdouc beim Komplextraining.

Derzeit trainieren die heimischen Biathleten neben vielen anderen Nationen auf der neu erweiterten Rollerstrecke in der Ramsau. 

ZUM VIDEO

Die TG1, rund um das Trainergespann Ricco Gross und Ludwig Gredler sowie die TG2 und das Damenteam spulen ihre Kilometer am Fuße des Dachsteins ab. Zudem ist ein Teil des Serviceteams mit dem DB-Schenker Truck vor Ort, um die letzten Vorbereitungen für den bevorstehenden Skandinavienkurs zu treffen. Es geht heiß her auf der Rollerstrecke. Denn aufgrund der warmen Temperaturen ist an ein Gletschertraining momentan nicht zu denken. Somit weichen alle Biathleten auf die asphaltierte Rollerbahn aus. Gut, dass mit dem neuen Zulauf und dem großzügig angelegten Schießstand mehr Platz geschaffen wurde.

2018_10_17_Ramsau_Schießen_Damen (2)
ÖSV / SonnbergerDas Liegend- und Stehendschießen nach hohen Vorbelastungen sind ein wesentlicher Bestandteil des derzeitigen Trainings.

„Natürlich würden wir auch gerne am Gletscher trainieren. Doch momentan ist aufgrund der warmen Temperaturen an kein Schneetraining zu denken. Jetzt gilt es die Bedingungen für das Skirollertraining optimal zu nutzen. Die Einheiten werden intensiver und zumeist als Komplexeinheit mit dem Schießen kombiniert“, so Gruppentrainer Ricco Gross.

Wie die TG1 setzen auch die Trainingsgruppe zwei und das Damenteam auf komplexe Trainingseinheiten. Annähernd jedes Skirollertraining wird mit dem Schießen kombiniert. Es sind die hohen Belastungen am Schießstand, die in der jetzigen Trainingsphase enorm wichtig sind. Die gelaufenen Rundenzeiten werden genau gestoppt und analysiert, sodass die Trainer die Leistungsentwicklung der SportlerInnen stets im Blick haben.

2018_10_17_Ramsau_Wäger_Skating
ÖSV / SonnbergerLorenz Wäger beim Start zum intensiven Rollertraining. Coach Markus Fischer stoppt die Zeit.

Während die Biathleten am Roller trainieren, werden im DB-Schenker Servicetruck die letzten Vorbereitungen für den anstehenden Trainingskurs in Norwegen getroffen. Die Skier werden vorsortiert, die Beläge neu geschliffen und die Bindungen montiert.

2018_10_17_Ramsau_Schenker_Truck
ÖSV / SonnbergerDer DB Schenker Servicetruck steht für die letzten Vorbereitungen in der Ramsau am Dachstein.

Weitere Meldungen