Rehrl und Gruber am Podest

PA-OESV-DERGANC-190907-IMG_0598
ÖSV/Derganc Das Podium von Planica: v.l. Franz-Josef Rehrl, Jarl Magnus Riiber, Bernhard Gruber

Franz-Josef Rehrl und Bernhard Gruber kombinieren sich beim vorletzten Bewerb des Sommer-Grand-Prix 2019 in Planica (SLO) aufs Podium! Die beiden mussten sich nur dem Norweger Jarl Magnus Riiber um 2 Sekunden (Rehrl) bzw. 5,2 Sekunden (Gruber) geschlagen geben.

Der Sprungdurchgang verlief wieder ganz nach Wunsch vom Gesamtführenden Rehrl. Bei schwierigen Windbedingungen setzte er einen Sprung auf 129,5 Meter in den Auslauf, was ihm die zwischenzeitliche Führung nach dem Springen einbrachte. Auf der Schanze ebenso einen guten Job machten Christian Deuschl und Bernhard Gruber. Deuschl startete als Dritter mit sechs Sekunden Rückstand ins Rennen, Bernhard Gruber sprang bei seinem ersten Wettkampf im diesjährigen Sommer-Grand-Prix auf Platz 8. Er musste auf der Rollernde 34 Sekunden auf den Führenden Rehrl gutmachen.

PA-OESV-DERGANC-190907-IMG_0428
ÖSV/DergancRehrl war in Planica auf der Schanze wieder einmal das Maß aller Dinge

Auf der Rollerstrecke in Planica mussten die Sportler fünf Runden absolvieren.

Rehrl und Riiber führten lange Zeit das Rennen in einer Führungsgruppe an. Erst in der vorletzten Runde konnte Bernhard Gruber von hinten auf die Spitze aufschließen. Im Finish ließ sich Riiber den Sieg nicht mehr nehmen, zwei Sekunden dahinter lief Rehrl ungefährdet den 2. Platz nach Hause. Im Kampf um Platz drei setzte sich Bernhard Gruber auf den letzten Metern gegen Espen Andersen (NOR) durch.

Audiointerview Franz-Josef Rehrl:

Die weiteren Platzierungen der Österreicher:

14. Thomas Jöbstl

18. Christian Deuschl

20. Lukas Greiderer

37. Samuel Mraz

38. Thomas Rettenegger

40. Marc-Luis Rainer

Ergebnis Planica Samstag

Stand Gesamtwertung

PA-OESV-DERGANC-190907-IMG_0584
ÖSV/DergancAm Ende seiner Kräfte, aber glücklich über Platz 3: Bernhard Gruber

Audiointerview Bernhard Gruber:

Morgen findet in Planica (SLO) der letzte Wettkampf des diesjährigen Sommer-Grand-Prixs statt. Franz-Josef Rehrl geht als Führender in der Gesamtwertung ins morgige Finale.

Zeitplan:

Sonntag, 8. September

10.00 Uhr: Probedurchgang HS 138

11.00 Uhr: Wertungsdurchgang HS 138

13.00 Uhr: Rollerrennen 10km

 

Doppel-Podium für Rehrl und Gruber in Planica
1/15
Impressionen Planica 

Weitere Meldungen