Salcher im Saalbach Super-G am Podest

salcher
Foto: SLSV/Benedikt Lex Nach seinem Sieg in der zweiten Abfahrt raste der Kärntner Markus Salcher auch im Super-G auf das Podest.

Am Freitag fand auf der Schneekristall-Strecke auf dem Zwölferkogel in Saalbach-Hinterglemm der zweite Super-G der Paraski Sportler/innen statt. Die Bedingungen konnten nicht besser sein. Das Organisatoren Team und alle Helfer des Skiclubs Saalbach-Hinterglemm gaben noch einmal alles, um einen spannenden Lauf zu zaubern.

Dabei wurde auch ein Podiumsplatz für die österreichische Mannschaft eingefahren. Markus Salcher belegte mit seiner rasanten Fahrt den dritten Platz. Nico Pajantschitsch gelang es unter die Top-10 auf den 7. Platz zu fahren.

Die Sieger im Super-G:

Herren sehbeeinträchtigt: Giacomo Bertagnolli mit Guide Andrea Ravelli ITA

Herren stehend: Aleksei Bugaev RUS

Damen stehend: Ebba Aarsjoe SWE

Herrn sitzend:  Rene de Silvestro ITA

Weitere Meldungen