Schett triumphiert in Big White

20190214_schett
Foto: ÖSV Nach einigen Anreiseturbulenzen und zwischenzeitlich "verlorengegangenem" Gepäck durfte sich Reinhold Schett über einen Weltcupsieg freuen.

Nicht nur die Alpinen bei der Weltmeisterschaft in Schweden hatten Probleme mit Anreise und Gepäck, sondern auch das Para-Snowboard Team, welches zu zwei Snowboard Cross Weltcuprennen nach Big White (CAN) gereist war. 

Aufgrund des Wetters und Verspätungen erreichte das Team erst wenige Stunden vor dem ersten offiziellen Training ihr Reiseziel - aber leider ohne Gepäck. Erst am Renntag, kurz nach dem Frühstück, wurden die Koffer glücklicherweise nachgeliefert. „Man fliegt um die halbe Welt, um sich mit den anderen Athleten zu messen, sitzt Stunden an Flughäfen herum und dann steht man kurz vor dem Training in einem Skiverleih und probiert Leihschuhe an. Das ist dann schon eher steil. Das Training fuhr ich wie auf rohen Eiern. Ich versuchte es sportlich zu sehen, aber viele Chancen für das Rennen malte ich mir nicht aus. Als kurz vor Rennen die Boards eintrafen, wusste ich, dass es ein guter Tag für mich wird“, resümiert Reinhold Schett.

20190214_schett2
Foto: ÖSVDer Osttiroler Reinhold Schett strahlte in Kanada vom obersten Podest.

Und so kam es auch. Mit zweitschnellster Zeit in der Qualifikation und überragenden Heats fuhr der 38-Jährige eines der besten Rennen seiner Karriere. „Es war knapp, vor allem im Finale. Elliott (USA) hatte den besseren Start aber ich wusste dass ich ihn im unteren Teil kriegen kann und als es in den letzten Turn ging, habe ich meine Chance genutzt“.

Das zweite Rennen verlief ähnlich zufriedenstellend. Schett musste sich nur im Finale knapp dem Amerikaner Mike Schultz geschlagen geben und fuhr auf den zweiten Platz.

Mit dieser tollen Leistung kann er seine Führung im SBX Weltcup ausbauen und positiv auf die kommenden Rennen in LaMolina und auf die Meisterschaft in Pyha blicken.

Teamkollege Rene Eckhart erreichte in den beiden SBX-Rennen den achten und siebten Platz.

Weitere Meldungen