Seefeld ist für das Triple gerüstet

seefeld1

Nach dem obligaten Event-Task-Force-Meeting heißt es nun Volldampf voraus für das zweite große Highlight der Nordischen Kombinierer in der Saison 2020/21: das "Nordic Combined Triple" in Seefeld.

Programm Seefeld

In der "Task Force Sitzung" mit Vertretern des Organisationskomitees, des Österreichischen Skiverbandes, der FIS und des Hostbroadcasters ORF wurde das Event in Seefeld (29.-31. Jänner 2021) bestätigt.

Während das TRIPLE heuer leider ohne Zuschauer auskommen muss, wurde das Covid-19-Präventionskonzept in Ramsau am Dachstein bereits erfolgreich erprobt und alle Beteiligten sind optimistisch, dass das Triple 2021 in der bekannt qualitativ hochwertigen Art und Weise durchgeführt werden kann.

Auch auf der sportlichen Seite sieht es gut aus: einige Teams nutzen bereits die tollen Loipenbedingungen und kalten Temperaturen für Trainingslager und auch auf der Skisprungschanze herrscht bereits reger Trainingsbetrieb. Außerdem wurde vor Weihnachten ein Alpencup-Wochenende der Nordischen Kombination in Seefeld abgehalten.

Weitere Meldungen