Sieben Österreicher buchen ein Finalticket

20190221_winkler
Foto: GEPA Der Steirer Robert Winkler fuhr als Zehnter eine starke Qualifikation für das erste Weltcup-Rennen in Sunny Valley.

Vorletzte Weltcup-Station der Skicrosser in diesem Winter ist das Sunny-Valley-Resort im russischen Miass, wo am kommenden Wochenende zwei Rennen ausgetragen werden. In der Qualifikation für den ersten Bewerb haben sich sieben von acht gestarteten Österreichern ein Finalticket gesichert.

Bei den Damen nahm Andrea Limbacher den Schwung aus Feldberg (GER), wo sie am vergangenen Sonntag als Zweite auf das Podest gefahren war, nach Russland mit und landete auf dem 1.100 Meter langen Kurs mit der Zeit von 1:05,52 Minuten auf Platz fünf. Auf die Bestzeit der Kanadierin Marielle Thompson (1:04,60) fehlten der Oberösterreicherin 0,92 Sekunden. Die Steirerin Katrin Ofner hat immer noch mit einer Mandelentzündung zu kämpfen und muss deshalb wie schon in der Vorwoche in Feldberg auch in Sunny Valley auf ein Antreten verzichten.

Bei den Herren war der Steirer Robert Winkler (1:02,50) als Zehnter bester Österreicher. Während sich Johannes Aujesky (11.), Daniel Traxler (13.), Adam Kappacher (17.), Johannes Rohrweck (19.) und Sandro Siebenhofer (22.) ebenfalls souverän ihre Startplätze für die Finalentscheidung sicherten, verpasste Christoph Wahrstötter (35.) um eine Zehntelsekunde den Einzug in die Top 32. An der Spitze gab der Franzose Bastien Midol (1:01,08) das Tempo vor. Der Vorsprung des Weltcup-Führenden auf seinen zweitplatzierten Landsmann Jean Frederic Chapuis betrug nicht weniger als 0,64 Sekunden.

ÖSV-Aufgebot für den Skicross-Weltcup in Sunny Valley (RUS):

Damen (1): Andrea Limbacher (OÖ).
Herren (7): Johannes Aujesky (NÖ), Adam Kappacher (S), Johannes Rohrweck (OÖ), Sandro Siebenhofer (ST), Daniel Traxler (OÖ), Christoph Wahrstötter (T), Robert Winkler (ST).

Das weitere Programm:

Freitag, 22.02.2019:
07.15 Uhr MEZ: Qualifikation Damen (2. Rennen)
08.15 Uhr MEZ: Qualifikation Herren (2. Rennen)

Samstag, 23.02.2019:
09.00 Uhr MEZ: Finale der Top 32 Herren und Top 16 Damen (1. Rennen)

Sonntag, 24.02.2019:
09.00 Uhr MEZ: Finale der Top 32 Herren und Top 16 Damen (2. Rennen)

TV-Hinweis:
ORF SPORT+ überträgt die Skicross-Weltcuprennen in Sunny Valley am Samstag, 23.02.2019, ab 09.25 Uhr und am Sonntag, 24.02.2019, ab 08.55 Uhr jeweils LIVE! Beide Bewerbe sind ab 08.55 Uhr auch in der ORF-TVthek zu sehen.

Weitere Meldungen