Stadlober am Holmenkollen im Einsatz

stadl
Foto: GEPA Tersa Stadlober ist am Samstag beim 30 km Massenstartrennen in der klassischen Technik am Holmenkollen in Oslo im Einsatz.

Der Langlaufweltcup biegt in Europa in die Zielgerade. Am kommenden Samstag wird die Salzburgerin Teresa Stadlober als einzige ÖSV-Vertreterin die Herausforderung, das 30 KM Massenstartrennen in der klassischen Technik am Holmenkollen in Oslo, in Angriff nehmen.

Teresa Stadlober: „Nachdem ich letztes Jahr krankheitsbedingt den 30er in Olso absagen musste, freue ich mich heuer bei diesem Traditionsrennen wieder am Start zu sein. Es erwartet uns mit einer 6,2 km Runde eine etwas veränderte Strecke, als die übliche der letzten Jahre. Ich bin bereit für diese Langdistanz und hoffe auf einen guten Rennverlauf, damit ich für den Distanz- und dem Gesamtweltcup Punkte zum Weltcupfinale mitnehmen kann."

Das Rennen (30 KM klassische Technik) findet am Samstag, 07.03, um 12.00 Uhr statt.

Weitere Meldungen