Strolz, Feller & Co trainierten mit Kärntner Skinachwuchs

lowres_9420_GEPA-20220706-101-116-0002
GEPA

Das Slalomteam rund um den neuen Gruppentrainer Martin Kroisleitner absolviert derzeit einen Konditionskurs am Weißensee in Kärnten. Im Zuge dessen gab es ein gemeinsames Training der Slalom-Asse mit Kärntner Nachwuchs Fahrerinnen und Fahrern.

Unter der Leitung von Konditionstrainer Hannes Schwarz konnten die Nachwuchshoffnungen hautnah mit ihren Stars Trainingsübungen durchführen und bekamen von Marco Schwarz, Adrian Pertl & Co wertvolle Tipps. Sowohl die Kids als auch die ÖSV-Athlten zeigten sich von der Einheit begeistert.

„Es war cool mit dem Kärntner Nachwuchs ein paar Übungen machen zu können und den einen oder anderen Tipp mitzugeben, was auf sie zukommen könnte. Die Begeisterung in den Augen der Kinder zu sehen ist schön.“

Marco Schwarz

lowres_5026_GEPA-20220706-101-116-0020
GEPA

STIMMEN ZUM TRAINING

Michael Matt: „Man sieht, dass die Youngsters schon sehr fit sind, dass bereits in jungen Jahren professionell gearbeitet wird und es hat uns allen sehr Spaß gemacht.“

Manuel Feller: „Das Training war sehr gut und die Burschen und Mädls haben sich voll reingehaut. Uns hat es sehr Spaß gemacht.“

lowres_3241_GEPA-20220706-101-116-0033
GEPA

Johannes Strolz: „Ich bin beeindruckt was die Jungen schon alles draufhaben. Wir sind begeistert wie sie mit Leib und Seele bei der Sache waren.“

Fabio Gstrein: „Es war nett, dass wir den Kindern zeigen konnten, wie wir so trainieren und ich hoffe sie können etwas heute mitnehmen für ihre weitere Karriere.“

Adrian Pertl: „Eine lässige Einheit mit den jungen Wilden. Sie waren alle richtig motiviert und es ist schön so einen Nachwuchs zu haben.“

lowres_9790_GEPA-20220706-101-116-0024
GEPA

Weitere Meldungen