Truppe beste Österreicherin

GEPA-20220109-101-136-0049
Foto: GEPA Truppe fährt erneut in die Top-10

Katharina Truppe wird beim Slalom von Kranjska Gora (SLO) beste Österreicherin. Sie platziert sich auf dem siebenten Rang! Gleich hinter ihr findet sich ihre Teamkollegin Katharina Gallhuber wieder. Der Sieg ging an die Slowakin Petra Vlhova, vor Wendy Holdener aus der Schweiz und Sara Hector (SWE). 

Nach Lauf eins lag Katharina Liensberger als beste Österreicherin auf Rang 5. Die Vorarlbergerin fädelte im zweiten Durchgang ein und konnte das Rennen somit nicht beenden. Für sie war Reise nach Slowenien nicht erfolgreich: gestern konnte sie sich nicht qualifizieren und heute der Ausfall.

Katharina Truppe hingegen zeigte an beiden Tagen eine gute Leistung und wurde an sowohl gestern, als auch heute beste Östrerreicherin. Heute führt sie mit dem siebenten Rang ein geschlossenes Mannschaftsergebnis an - Rang acht für Katharina Gallhuber, Platz 11 für Katharina Huber, Marie-Therese Sporer wird 17. und Chiara Mair 19.

"Ich fühle mich, umso mehr Rennen kommen, immer wohler und ich kann auch zwischenzeitlich Gas geben und es fehlt nicht mehr viel und dann bin ich wieder ganz vorne mit dabei. Das Ziel ist es natürlich, beide Durchgänge gut meistern zu können und dass ich während des Rennens nicht abschalte, sondern immer auf Druck fahre." Katharina Truppe

Das nächste Slalomrennen findet bereits am Dienstag statt - es ist die Premiere des Nachtslaloms der Damen in Schladming.

Weitere Meldungen