Valentina Rings-Wanner verletzt sich im Riesensalom

GEPA-20230121-101-120-0054
GEPA pictures / ÖSV

FIS Alpine Junior World Ski Championships 2023 in St. Anton am Arlberg

Im zweiten Durchgang des Damen-Riesentorlaufs bei der FIS Alpine Junioren Ski-Weltmeisterschaften 2023 in St. Anton am Arlberg hat sich die 17-Jährige ÖSV-Athletin die Schulter luxiert. 

Im zweiten Durchgang des Riesentorlaufs, kam Rings-Wanner im unteren Streckenabschnitt bei der Einfahrt in den Zielhang zu Sturz. Dabei luxierte sie sich ihre linke Schulter und riss sich das Labrum. Sie wurde sofort in die Klinik Hochrum gebracht. Dort wurde sie heute morgen erfolgreich von Dr. Braun operiert. Sie wird voraussichtlich noch weitere Tage in der Klinik verbringen.

GEPA-20230121-101-120-0158
GEPA pictures / ÖSV

„Ich habe mir noch so viel vorgenommen, es ist wirklich schade, dass das jetzt passiert.“

Wir wünschen Valentina nur das Beste und eine schnelle Genesung!

Weitere Meldungen