Zähes Warten auf Shorty- und Figl-Saison

vogl
Foto: Froschauer Die Kurzskispezialisten wollen nach langer Pause endlich wieder voll angreifen (im Bild Tanja Vogl/ OÖ).

Nachdem die anstehenden EM- und ÖM-Bewerbe über zwei Jahre immer wieder aufgeschoben werden mussten, hoffen die Kurzskifreaks auf die Durchführbarkeit dieser Meisterschaften in der heurigen Saison. Der heiß ersehnte Startschuss sollte Ende Februar bei der Shortcarver-ÖM am steirischen Galsterberg fallen und bis Anfang April sollten dann insgesamt dreizehn ÖSV-Punkterennen über die Bühne gehen.

Sechs dieser Bewerbe zählen zum Austria-Shortcarving-Cup. Für die Firngleiter wären auf der Loferer Alm die Europameisterschaften sowie in Imst die ÖM vorgesehen. Alle Meisterschaften sind offen ausgeschrieben, d.h. jedes ÖSV-Mitglied ist startberechtigt!

Bleibt nur noch abzuwarten, ob der Terminplan heuer endlich umgesetzt werden kann.

TERMINE 2022:

SHORTCARVING (Skilänge 100 cm):

26./27.02.2022 Österreichische Meisterschaften (RSL und SL) und Steirische Meisterschaft (VSB/ Pruggern), 05.03.2022 Int. Deutsche Meisterschaft (VSB/ Ellmau), 13.03.2022 Vorarlberger Meisterschaft (VSB/ Frastanz), 10.04.2022 Tiroler Meisterschaft (VSB/ Mayrhofen).

FIRNGLEITEN (Skilänge 66 cm):

06.03.2022 Österreichische Meisterschaften (RSL und SL/ Imst), 13.03.2022 Vorarlberger Meisterschaft (SL/ Frastanz), 26.03.2022 Oberösterreichische Meisterschaft (SL/ Postalm), 27.03.2022 Europameisterschaften (RSL und SL/ Lofer), 09.04.2022 Kästle Figl-Tag (RSL/ Gaschurn).

Weitere Meldungen