Zugg und Verbnjak radeln für einen guten Zweck

kollage
Bild ORF/ Osman Cetin Paul Verbnjak und Daniel Zugg bei der 24h-Radchallenge

Die ÖSV-Skibergsteiger Daniel Zugg und Paul Verbnjak gaben für die Licht ins Dunkel 24h-Radchallenge Vollgas. Mit jeweils weit über 800 Kilometern konnten sie mit ihren Teams in Vorarlberg und Kärnten einen großartigen Beitrag für den guten Zweck leisten.

Heute ging mit Niederösterreich als letzter Station, der 24h-Radchallenge zu Ende. Insgesamt 54 prominente Persönlichkeiten, Profi- und HeeressportlerInnen traten unter dem Motto „9 Bundesländer - 9 Tage - 9 Teams: 24 Stunden für den guten Zweck“ bei der Licht ins Dunkel Aktion in die Pedale. Daniel Zugg (Vorarlberg) und Paul Verbnjak (Kärnten) zeigten eine bemerkenswerte Leistung und sammelten mit jeweils deutlich über 800 Kilometern mit ihren jeweiligen Bundesländer-Teams einen großartigen Beitrag für den guten Zweck. Unter der Leitung von Teamkapitänin Anita Wachter traten, neben Daniel Zugg, die Olympia-Bronzemedaillengewinnerin im Karate, Bettina Plank, die Rennradfahrer Dominik Amann und Matthias Brändle sowie der Moderator Roman Neugebauer in die Pedale. Armin Assinger führte das Team Kärnten mit Paul Verbnjak, der ehemaligen Skirennläuferin Claudia Strobl, dem Eishockey Crack David Schuller, dem Beachvolleyballer Christoph Dressler sowie dem ORF-Moderator Marco Ventre durch die 24 Stunden. Zahlreiche Zuschauer verfolgten die Radchallenge vor Ort und im Livestream oder unterstützten die Teams als Gaststarter.
Im Bundesländerranking erzielte Vorarlberg den sechsten Platz. Das Team Kärnten schrammte mit 839 eingefahrenen Kilometern nur knapp am Podest und somit dem großen Finale am 23. November vorbei. Daniel Zugg und Paul Verbnjak sehen es jedoch sportlich: „Viel wichtiger als die Platzierung ist, dass wir einen tollen Beitrag für einen guten Zweck leisten konnten und damit Menschen in Not unterstützen“, so die beiden ÖSV-Weltcup-Athleten unisono.

1/4
Die ÖSV-Skibergsteiger Daniel Zugg und Paul Verbnjak gaben für die Licht ins Dunkel 24h-Radchallenge Vollgas - Bilder ORF/ Osman Cetin

Weitere Meldungen