Der Triumph von Claudia Riegler in Bad Gastein 2019

 

Das 331. Snowboard-Weltcup-Einzelrennen von Claudia Riegler war ein ganz besonderes. Im Vorjahr triumphierte die Salzburgerin beim Heim-Bewerb in Bad Gastein, nachdem sie im großen Finale des Parallel-Slaloms gegen die Polin Aleksandra Krol die Oberhand behielt. Die damals 45-Jährige kürte sich mit ihrem sechsten Weltcuperfolg zur ältesten Weltcupsiegerin aller Zeiten. Die großartige ÖSV-Performance beim Heimweltcup in Bad Gastein rundeten im Vorjahr Sabine Schöffmann und Benjamin Karl ab, die beide auf Rang drei fuhren.